Wie entsteht eine Glasperle? Wie kommen die verschiedenen Farben ins Glas und wie das Loch in die Perle? Und warum bitte heißt es Perlenwickeln?

Das haben Sie sich gefragt und Sie würden es gerne selber versuchen? Ich gebe Ihnen Antworten und lasse Sie diese Faszination in Schnupperkursen entdecken.

 

Sie können einen drei- oder fünfstündigen Kurs bei mir buchen und erlernen Grundtechniken und haben nach dem Kurs ein paar Perlchen für ein individuelles Schmuckstück zusammen. 

Es kann wahlweise am Zweigasbrenner  ( Gtt Bobcat oder Nortel Minor ) oder an einem Eingasbrenner (Hot head) gearbeitet werden.

Kurstermine spreche ich immer individuell ab und nur für Einzelpersonen, keine Gruppen. So habe ich einfach genug Zeit und Aufmerksamkeit für jeden Interessenten.

Anfragen bitte über das Kontaktformular 

Bilder Kurse 2015




Workshop für zwei. Die erste Teilnehmerin war sehr fasziniert und begeistert und der Virus hat ganz sicher übergegriffen.

Schöne Perlen sind entstanden und vielleicht sieht man sich am Brenner nochmal wieder :-)


Gut gemacht ihr zwei und auch von mir ein herzliches Danke für den tollen Tag!


August '15




Und auch Teilnehmerin zwei hatte viel Spass- hätten wir weniger gequatscht wären noch viel mehr schöne Perlen entstanden. Ja aber es gibt immer soooo viel zu erzählen wenn man sich lange nicht gesehen hat.

August '15



 

 

 

 

Diese jugendliche Teilnehmerin hatte wirklich ein ruhiges Händchen in der Flamme. Sehr konzentriert alle Aufgaben prima umgesetzt und hier hat der kleine Perlenvirus deutlich Eindruck hinterlassen. Ein schöner Kurs und tolle Perlen sind dabei entstanden.


Juni '15

 

 

 

Zum ersten mal an einem Glasperlen Brenner saß diese Teilnehmerin. Wir hatten viel Spaß und haben viel zu viel gequatscht sonst wären es noch mehr Perlchen geworden. Aber vielleicht sehen wir uns noch einmal im kleinen Perlenhaus. Wenigstens eine leichte Infektion hat der Perlenvirus verursacht, da bin ich mir sicher.



Juni'15

Und das sind die entstandenen Perlen! Gut gemacht!
Und das sind die entstandenen Perlen! Gut gemacht!