Lampwork

Glaswickelperlen oder auch Lampworkperlen werden sie genannt. Meine Glasperlen entstehen in liebevoller Handarbeit an einem Zweigasbrenner und werden in einem digital gesteuerten Ofen kontrolliert herunter gekühlt.Das entzieht dem Glas die Spannung die es während der Herstellung aufgebaut hat und gibt der Perle bei entsprechender Handhabung in der Regel eine lebenslange Haltbarkeit.

Hauptsächlich verwende ich Murano-Glas, aber auch Lauscha-, CIM,  Reichenbach- und Kuglergläser kommen neben Double Helix und Tag Trautmann (Silbergläser für schillernde Effekte) zum Einsatz.

In den Kategorien sehen Sie Einzelperlen und auch komplette Schmuckstücke.

Bei Interesse melden Sie sich einfach über das Kontaktformular oder mail an info@kleines-perlenhaus.de

Was vergeben ist, kann ich versuchen nochmals zu fertigen. Eine genaue Kopie wird es aber nicht werden, denn jede Perle ist ein Unikat.

 

Einige der Bilder stammen aus einer Zeit als ich noch keine Gedanken an eine eigene Website verschwendete - leider zu Lasten der Bildqualität. Ich bitte dafür um Entschuldigung - alle zukünftige Bilder erscheinen in einer besseren Qualität !